☎ +49 (0) 6181 / 255818

Temperaturfühler Pt100 oder Pt1000 mit Schutzrohr

Die Temperatur Messelemente Hettstedt GmbH fertigt die Temperaturfühler Pt100 oder Pt1000 nach individuellen Vorgaben, abgestimmt auf den jeweiligen Einsatzbereich. Bei dem Modell Widerstandsthermometer (Pt100 oder Pt1000) wird der Messwiderstand direkt an die jeweilige Anschlussleitung angelasert und mit einem Edelstahlschutzrohr geschützt. Die entsprechenden Schutzrohre können dabei je nach Vorgabe in Durchmesser von 2,00mm, 3,00mm, 4,00mm, 5,00mm, 6,00mm und weiteren Zwischengrößen gewählt werden, auch die Länge ist individuell anpassbar, von 10mm bis zu 500mm. Auch Wandstärke und Werkstoff können dementsprechend gewählt werden. Die dazugehörigen Anschlussleitungen erhalten Sie ebenfalls in verschiedensten Durchmessern und Isolationen (zum Beispiel PVC, Silikon, Teflon oder Glasseide), wahlweise mit Drahtabschirmung, und können mit den Schutzrohren kombiniert werden. Somit ergeben sich für Temperaturfühler der Variante Kabelfühler mit Schutzrohr (Pt100 oder Pt1000) Einsatzbereiche von -180°C bis über 400°C, je nach Ausführung und gewünschtem Messbereich.

Um eine extrem hohe Dichtigkeit des Schutzrohrs und eine gute Zugentlastung des Kabels zu erreichen, wird die Übergangsstelle zwischen Schutzrohr und Kabel fest gecrimpt oder mit einer 3-fachen Rollsicke versehen. Zusätzlich sind wasserdichte Modelle erhältlich, bei denen ein Teflon-Schrumpfschlauch über den Pt100 oder Pt 1000 Messwiderstand und – je nach Ausführung – über die gecrimpte Verbindungsstelle geschrumpft wird. Sie erhalten folgende Temperaturfühler der Variante Pt100 oder Pt1000 Kabelfühler:

  • - Schutzrohr mit Chipmesswiderstand (Pt 100 / Pt 1000)
  • - Verschiedenste Anschlussleitungen (z.B. PVC, Silikon, Teflon, Glasseide)
  • - Breite Auswahl an Schutzrohrdurchmessern

Neben den Kabelfühlern mit Schutzrohr erhalten Sie bei TMH auch eine Vielzahl von weiteren Temperaturfühlern der Klasse Pt100 oder Pt1000. So produzieren wir beispielsweise auch Fühler mit freiliegendem Messwiderstand, die sich durch ihre sehr schnelle Ansprechzeit auszeichnen. Diese wird durch den freiliegenden Messwiderstand ermöglicht, der bei Oberflächenmessungen oder bei der generellen Temperaturerfassung bis zu 400°C problemlos eingesetzt werden kann. Voraussetzung für den Einsatz eines Temperaturfühlers ohne Schutzrohr ist jedoch die feuchtfreie Umgebungsatmosphäre und dass bei der Messung keine starken Vibrationen entstehen, da der Temperatursensor bauartbedingt sehr empfindlich ist. Kontaktieren Sie unseren Service für genauere Informationen oder nutzen Sie unser Online-Formular für Anfragen zu unseren weiteren Messtechnik-Produkten.

Service Links

Technische Informationen

 

 

TMH

Temperatur Messelemente
Hettstedt GmbH
Lise-Meitner-Str. 3
D-63477 Maintal

Armin Wagner
Technische Beratung / Vertrieb

Telefon: +49 (0) 6181 / 255818
Telefax: +49 (0) 6181 / 21118
aw(at)temperaturmesstechnik.de

© TMH GmbH 1990 - 2017  | Impressum | Datenschutz