☎ +49 (0) 6181 / 255818

Klemmverschraubungen

  • Klemmverschraubungen
  • Klemmverschraubungen

Klemmverschraubungen für Mantelthermoelemente oder auch Mantelwiderstandsthermometer (Pt 100 oder Pt 1000) werden eingesetzt, um eine sichere und dichte Verbindung am Eingang des Prozesses herzustellen. Durch den Einsatz von Klemmverschraubungen kann auch die Eintauchtiefe des Elementes individuell eingestellt werden. Unsere Klemmverschraubungen sind standardmäßig aus Edelstahl W.Nr.: 1.4571.

Klemmverschraubungen können ab einem Elementdurchmesser von 0,50mm bis zu 8,00mm mit Keilringen aus Edelstahl oder Druckringen aus Teflon versehen werden.

Bei Keilringverschraubungen drückt sich der Edelstahlkeilring in den Mantel des Elementes hinein und stellt dadurch eine fast nicht mehr zu lösende Verbindung her. Diese Keilringverschraubung ist bis zu einer Temperatur von ca. 750°C und einem Betriebsdruck von 40Bar einsetzbar.

Bei der Teflondruckring-Verschraubung drückt sich der Teflonring auf den Mantel des Elementes, somit ist es immer wieder lösbar bzw. verschiebbar. Einsetzbar bis zu einer Temperatur von ca. 260°C und einem Betriebsdruck von 10Bar.

Das normale Einschraubgewinde für kleinere Durchmesser ist M8x1, sie erhalten aber auf Wunsch Verschraubungen mit Außengewinde M6x1, M10x1, M12x1, G1/8", G1/4" und G1/2" und auch Verschraubungen mit NPT-Gewinde.

Folgende Klemmverschraubungen sind erhältlich:

  • - Klemmverschraubungen mit Keilring aus Edelstahl
  • - Klemmverschraubungen mit Teflonklemmring
  • - Gewinde M8x1, G 1/2", G 1/4", NPT Gewinde

Service Links

Kontakt

Anfrageformulare

Konfigurieren Sie Ihre Elemente direkt online über unsere Anfrageformulare.

Mantelthermoelemente Mantelwiderstandsthermometer Kabelwiderstandsthermometer

TMH

Temperatur Messelemente
Hettstedt GmbH
Lise-Meitner-Str. 3
D-63477 Maintal

Armin Wagner
Technische Beratung / Vertrieb

Telefon: +49 (0) 6181 / 255818
Telefax: +49 (0) 6181 / 21118
aw(at)temperaturmesstechnik.de

© TMH GmbH 1990 - 2017  | Impressum | Datenschutz